Leichte Erdbeerschnitte


Für den Biskuitboden:
5 Eier
5 EL Zucker
5 EL Weizenmehl
1 Msp. Backpulver
1 Prise Salz
2 Löffel Wasser
 
Für den Erdbeerpudding:
ca. 1100g frische Erdbeeren
2 Pck. Puddingpulver, Vanille
50g Zucker
 
Für die Schlagsahne:
400g Schlagsahne
1 EL Puderzucker
eventuell Sahnesteif
 
Außerdem:
ca. 250g frische Erdbeeren
etwas geriebene Schokolade
 
Zubereitung:
 
  • Den Biskuitboden zubereiten: Eier trennen. Das Eiklar gemeinsam mit Zucker, Salz und Wasser schaumig schlagen. Nach und nach das Eigelb hinzufügen. Das gesiebte Mehl + Backpulver vorsichtig unterheben. Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech füllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei 170°C goldbraun backen.
  • Den Erdbeerpudding zubereiten: 500g Erdbeeren würfelig schneiden. Den Rest den Erdbeeren pürieren. 500ml Erdbeerpüree abmessen und Zucker dazu geben. 250ml Erdbeerpüree mit Puddingpulver glatt rühren. Die andere 250ml Erdbeerpüree zum Kochen bringen. Die angerührte Erdbeermischung zugeben. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen, ca. 1 Minute, bis ein Pudding entsteht. Den Topf vom Herd nehmen und die gewürfelten Erdbeeren unterheben. Den heißen Pudding auf den Biskuitboden verteilen. Abkühlen lassen.
  • Die Sahne mit Puderzucker steif schlagen und anschließend auf dem Kuchen verstreichen. Mit den restlichen Erdbeeren & Schokoraspeln den Kuchen verzieren.


 

zur Startseite